Mittwoch, 15. Juli 2015

Penne mit cremiger Sauce aus getrockneten Tomaten


Nach einer gemütlichen Rad-Tour mit Emma, hatten wir beide Lust auf eine richtig leckere Pasta. Ich habe es in einem meiner älteren Posts schon mal kurz erwähnt, "Cups" sind eine richtig tolle Sache beim Kochen. Es macht wirklich Spaß die Zutaten mal nicht zu wiegen sondern einfach in kleine Becher zu füllen.
Ich finde diese Pasta sehr würzig und sommerlich. Am besten mit etwas Basilikum und einem Glas Rotwein servieren wenn ihr mich fragt ;)


Zutaten für 2-3 Portionen:

Vollkorn-Penne (Barilla)
1/2 Cup getrocknete Tomaten in Öl
2 EL Olivenöl
2 EL glattes Mehl
etwas weniger als 2 Cups ungesüßte Sojamilch (oder Mandelmilch)
1/8 Cup Hefeflocken
1 EL Tomatenmark
1 EL Salz (ich habe Bärlauchsalz verwendet und den Knoblauch dafür weggelassen)
1 TL Knoblauchpulver
1 TL getrocknetes Basilikum
etwas rotes Paprikapulver

Zubereitung:

Nudeln in kochendem Wasser bissfest kochen.
Tomaten in den Mixtopf geben und auf Stufe 8/10 Sek zerkleinern.
In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und mit dem Mehl einige Minuten zu einer Roux verarbeiten.
Hefeflocken, Sojamilch, Tomatenmark, Knoblauchpulver, Basilikum, Salz und Paprikapulver zugeben, kurz unter Rühren aufkochen lassen und anschließend zu den Tomaten in den Mixtopf füllen. Die Sauce für 20 Sekunden/Stufe 6 cremig pürieren und mit der Pasta in der Pfanne vermengen. Mit etwas frischem Basilikum bestreuen und heiß servieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen